Julia Widrig

BA UZH Germanistik und Soziologie (i.A.)

Tutor Julia Widrig

Julia Widrig möchte ihre Leidenschaft für Deutsch zukünftigen Gymnasiumschüler*innen nahebringen. Im Zentrum steht dabei nicht nur das Regelwerk, sondern auch das konkrete Anwenden des Erlernten.

"Ich leite den Vorbereitungskurs für das Gymnasium, weil ich gerne meine Begeisterung für diverse Schulfächer teile und Schüler*innen gezielt fördern möchte. Ich glaube daran, dass mit präziser Auseinandersetzung des prüfungsrelevanten Schulstoffes einer Aufnahme nichts im Wege steht. Durch meinen eigenen Lebenslauf und zukünftigen Berufswunsch kenne ich mich gut mit den Anforderungen der Aufnahmeprüfung und dem zukünftigen Gymnasiumalltag aus. Für mich ist es sehr wichtig, den Schüler*innen nicht nur das Können, sondern auch die nötige Sicherheit zu vermitteln."

Unterrichtet in den Fächern

Deutsch
Ich studiere Germanistik an der UZH und möchte dieses Fach am Gymnasium unterrichten. Ich unterrichte dieses Fach von Primar- bis Maturitätsstufe.
Mathematik
Mathematik bietet für mich den perfekten Ausgleich zu Deutsch. Der logische Aufbau von Mathematik bereitet mir Freude und ich geniesse es komplizierte Gleichungen in ihre Grundbestandteile aufzulösen. Ich unterrichte dieses Fach von Primar- bis Maturitätsstufe.
Englisch
Englisch gehört zu meinem Alltag. Ich habe das Proficiency-Diplom ende 2019 mit Bravour bestanden und konnte mithilfe eines Sprachaufenthalts in Bristol meinem Englisch den letzten Schliff verleihen. Ich unterrichte dieses Fach von Primar- bis Maturitätsstufe.
Geschichte
Erst durch Geschichte können viele heutige Phänomene verstanden werden. Bereits im Gymnasium gehörte es zu meinen Lieblingsfächern und ich vertiefe mein Wissen im Alltag regelmässig weiter. Ich unterrichte dieses Fach von Primar- bis Maturitätsstufe.
Geografie
Fremde Länder und Kulturen haben mich schon immer interessiert. Ich unterrichte dieses Fach von Primar- bis Maturitätsstufe.

Lehr- und Arbeitserfahrungen

seit 2021
Kursunterricht Gymi-Vorbereitung, LearningCulture
seit 2020
Privater Gruppenunterricht
seit 2015
Privatnachhilfe auf Primar- und Oberstufenniveau

Ausbildung

seit 2020
Studium BA UZH Germanistik und Soziologie
2015-2019
Kurzzeitgymnasium Kantonsschule Zürcher Oberland, Wetzikon

Interview

with Julia Widrig

Was fasziniert dich besonders am Unterrichten von Sprachen?

Über Bücher wurde meine Faszination für Wörter und deren Wirkung erweckt. Heute schreibe ich selbst auch gerne und geniesse es so meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Besonders freue ich mich, meinen Schüler*innen dieses Gefühl auch näher zu bringen. Die erlernte Grammatik ist somit nicht mehr nur ein kompliziertes Konstrukt, sondern ein Mittel, um mit Sprache Menschen zu begeistern.

Wie gestaltest du deine Freizeit?

Viel Zeit verbringe ich mit Schreiben und Lesen von Büchern. Ich mag es auch sehr mich mit meinen Freunden zu einem Kaffee zu treffen oder durch die Natur zu schlendern. Freude bereitet mir zusätzlich Stricken, Basteln und Musizieren. Gerne mache ich Ferienpläne oder tüftle an einer Überraschung herum.

Was zeichnet in deinen Augen einen guten Coach aus?

Ein guter Coach erkennt die Stärken sowie aber auch die Schwächen seiner Schüler*innen und kann sie somit gezielt fördern. Wichtig dabei ist es, den Unterricht allen Bedürfnissen anzupassen und die Schüler*innen dort abzuholen, wo sie stehen. Mit Geduld und Ausdauer wird gemeinsam das Ziel erreicht.

Was war die schönste Erfahrung, die du bisher als Coach gemacht hast?

Die schönste Erfahrung für mich ist es jeweils, wenn mich meine Schüler*innen weiterempfehlen, weil sie so begeistert von meinem Unterricht bzw. Nachhilfe sind.

Was erwartest du von deinen Schülerinnen und Schülern?

Ich erwarte von meinen Schülerinnen und Schülern Motivation und Bereitschaft zu lernen. Nur so kann man neues Wissen erlangen und bestehendes vertiefen.