Chiara Neukom

BA Rechtswissenschaften (i.A.)

Nachhilfelehrerin Chiara Neukom

Chiara Neukom begeistert sich neben ihrem Jura-Studium auch für Sprachen. Es bereitet ihr grosse Freude ihr Wissen bei LearningCulture weitergeben zu können und die Schüler und Schülerinnen individuell zu fördern.

"Mir ist es wichtig, den Unterricht schülergerecht zu gestalten, was sich Nachhilfelektionen sehr gut anbietet. So kann ich auf die Bedürfnisse der Schüler und Schülerinnen optimal eingehen und ihnen den Zugang zum Lernstoff erleichtern. Ich versuche stets meine Leidenschaft in die Lektionen einfliessen zu lassen und eine gute Lernatmosphäre zu schaffen, damit die Schülerinnen und Schüler motiviert und gerne am Unterricht teilnehmen.

Unterrichtet in den Fächern

Deutsch
Als Kind fand man mich immer mit einem Buch, was mir schon früh das Verständnis für diese Sprache vermittelte. Ich unterrichte es in allen Stufen.
Französisch
Die Sprache, die bekanntlich mehr Ausnahmen als Regeln hat, fasziniert mich sehr. Ich hoffe, den Schülern und Schülerinnen einen - trotz den bestehenden Vorurteilen der Sprache gegenüber - guten Zugang ermöglichen zu können, damit sie Freude am Lernen haben.
Spanisch
Spanisch lernte ich im Gymnasium und nach einigen Aufenthalten im Ausland, habe ich diese Sprache lieben gelernt. Ich unterrichte es bis zum Maturaniveau.
Latein
Latein lehrte mich von allen Sprachen am meisten. Der logische Aufbau half mir in meinem allgemeinen Sprachverständnis und zeigte mir, dass diese "tote" Sprache einem in vielen Bereichen weiterbringt. Ich lernte Latein seit der Oberstufe und habe mittlerweile das grosse Latinum. Auch in meinem Studium bringt es mir Vorteile, sodass ich daran festhalte.

Lehr- und Arbeitserfahrungen

seit 2022
Coach bei LearningCulture
seit 2021
Privatnachhilfe in Deutsch und Maturvorbereitung, Teneriffa
2021
Online-Nachhilfe in Deutsch, Schweizer Schule von Madrid, Barcelona und Mailand
2018- 2020
Privatnachhilfe in verschiedenen Fächern

Ausbildung

seit 2021
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich
2017- 2021
Matura an der Kantonsschule Schaffhausen mit Schwerpunkt Spanisch

Interview

mit Chiara Neukom

Was fasziniert dich besonders am Unterrichten von Sprachen?

Die deutsche Sprache ist für mich eine Faszination, da sie selbst einen eigenen Charakter aufweist, aber dennoch mit den romanischen Sprachen kooperiert. Sprache verändert sich und ich finde es spannend, die Einflüsse zu beobachten, die dies bewirken. Die Vielfältigkeit der deutschen Sprache zu erkennen und für sich zu nutzen, kann viele Vorteile haben und ich hoffe, diese Erkenntnis weitergeben zu können.

Wie gestaltest du deine Freizeit?

Ein Austausch zu meinem Studium ist mir sehr wichtig und unabdingbar, dennoch zeichne ich mich auch in meiner Freizeit als Leseratte aus. Ich gehe regelmässig ins Fitnessstudio und spiele Posaune. Ausserdem wirke ich im Turnverein mit.

Was zeichnet in deinen Augen einen guten Coach aus?

Ein guter Coach sollte das Wissen individuell vermitteln können. Es braucht eine grosse Portion an Flexibilität und Kreativität, um abwechslungsreiche Lektionen gestalten zu können. Die Schüler und Schülerinnen sollen nie die Freude am Lernen verlieren, auch dazu muss ich als Coach beitragen.

Was möchtest du deinen Schülerinnen und Schülern durch deinen Unterricht mit auf den Weg geben?

Ich hoffe, die Schüler und Schülerinnen in ihrer eigenen Persönlichkeit fördern und bestärken zu können. Sie sollen an sich glauben und ihr Ziel nicht aus den Augen verlieren. Ich möchte sie motivieren und ihnen zeigen, dass sich Mühe immer auszahlt.

Was erwartest du von deinen Schülerinnen und Schülern?

Ich erwarte, dass meine Schülerinnen und Schüler mir ihre Schwierigkeiten mitteilen, so dass wir sie zusammen anschauen können. Sie sollen immer das Gefühl haben, dass sie für sich selbst lernen, nicht für jemanden anderen. Ich erwarte, dass sie konzentriert mitmachen und dazu beitragen ein angenehmes Lernklima zu haben.