Sabrina Witzig

Gymilehrerin Latein und Deutsch (i.A.)

Nachhilfelehrerin Sabrina Witzig

Als Absolventin der BM 2 und der Erwachsenenmaturität kennt Sabrina Witzig sämtliche Herausforderungen, denen ihre SuS im Laufe ihrer Vorbereitung begegnen. Gemeinsam, das ist ihre Devise, wird man sie meistern.

"Unterricht in einem kleinen Rahmen wie bei LearningCulture erlaubt es mir, auf meine SchülerInnen einzugehen und sie als einzelne Persönlichkeiten zu fördern. In Nachhilfestunden bietet sich mir ausserdem die Möglichkeit, direkt zur Charakter- und Leistungsentwicklung einer Person beizutragen und dieser klarzumachen, dass sie mehr kann, als sie eigentlich glaubt."

Unterrichtet in den Fächern

Deutsch
Deutsch war und ist meine Passion. Ich unterrichte Deutsch von Primarstufen- bis zum Studiums-Niveau.
Latein
Latein ist mein zweites Unterrichtsfach und fordert von logischem Denken bis zur Begeisterung für Mythen und Geschichte alles von den SuS. Daher liebe ich es.
Französisch
Französisch - speziell französische Lyrik - hat mich seit jeher fasziniert. Ich liebe die französische Sprache und hoffe, die Abneigung, die viele SuS dagegen haben, verschwinden lassen zu können.
Englisch
Ich lese und schaue fern hauptsächlich auf Englisch. Einfach und sehr komplex zugleich, bietet Englisch ein breites Spektrum an literarischen und grammatischen Beschäftigungsmöglichkeiten.
Geschichte
Wenn man Latein studiert, ist eine gewisse Begeisterung für Geschichte unumgänglich. Zukunft braucht Herkunft - und daher will ich auch in meinen SuS die Begeisterung für dieses Fach wecken!

Lehr- und Arbeitserfahrungen

Seit 2017
Gymi-Vorbereitung beim Logos Lehrerteam
2018
Vikariat Lateinlehrperson an der Bezirksschule am Maiengrün
2019
Lehrperson Deutsch als Zweitsprache bei Bellingua
2019-2020
Stellvertretung Lateinlehrperson Kantonsschule Limmattal

Ausbildung

Seit 2013
Studium Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft/Lat. Philologie inkl. Lehramt
2010-2013
KME
2008-2010
Gesundheitlich-soziale BMS
2004-2007
Kaufmännische Ausbildung Gemeindeverwaltung Dielsdorf

Interview

mit Sabrina Witzig

Was fasziniert dich besonders am Unterrichten von Deutsch?

Deutsch bietet die Möglichkeit, den SuS die eigene Sprache näherzubringen. Viele SuS haben im Laufe ihrer Ausbildung negative Erfahrungen mit Schreiben oder dem Interpretieren von Texten gemacht - diese auszulöschen und ihnen zu zeigen, dass auch sie etwas leisten können, muss mit das wichtigste Anliegen eines Coachs sein.

Wie gestaltest du deine Freizeit?

In meiner Freizeit lese ich sehr gerne und betreibe Sport.

Was zeichnet in deinen Augen einen guten Coach aus?

Ein guter Coach braucht Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit, eine kameradschaftliche Atmosphäre zu gestalten und trotzdem stets die Kontrolle über die Gruppe und den Stand der Arbeit zu behalten.

Was erwartest du von deinen Schülerinnen und Schülern?

Schülerinnen und Schüler sollten im Unterricht mitarbeiten und Respekt und Motivation mitbringen.

Was möchtest du deinen Schülerinnen und Schülern durch deinen Unterricht mit auf den Weg geben?

Du arbeitest nicht für mich, nicht für deine Lehrer, nicht für deine Freunde. Nur für dich.