Arlind Haxhija

BSc UZH Mathematik i.A

Nachhilfelehrer Arlind Haxhija

Für Arlind Haxhija stehen seine Schülerinnen und Schüler stets an erster Stelle. Mit viel Geduld und Motivation möchte er ihnen gerne in der Mathematik weiterhelfen.

"Mathematik war nicht immer meine Stärke, aber durch die Hilfe eines guten Lehrers wurde sie zu meiner Leidenschaft. Dies möchte ich nun bei meinen Schülerinnen und Schülern bewirken. Das Unterrichten hat mir schon immer viel Freude bereitet und es ist immer wieder schön mit anzusehen, wie die Kinder durch meine Hilfe in der Mathematik mehr dazulernen."

Unterrichtet in den Fächern

Mathematik
Ich studiere Mathematik im Hauptfach. Es ist ein sehr faszinierendes aber auch hürdenreiches Fach und zwar auf jedem Niveau.

Lehr- und Arbeitserfahrungen

seit 2022
Lehrperson bei LearningCulture
seit 2019
Privatnachhilfe in der Mathematik

Ausbildung

seit 2019
Studium an der Universität Zürich in Mathematik
2013-2019
Gymnasium an der Kantonsschule Wiedikon

Interview

mit Arlind Haxhija

Was fasziniert dich besonders an deinem Unterrichtsfach Mathematik?

Die Mathematik ist nicht gerade das einfachste Fach, aber dennoch gibt es eine Lösung für alles. Genau dies ist das Faszinierende. Auch wenn sie so schwer scheint, lassen sich alle Probleme mit den Grundlagen und mit etwas Denken lösen. Hat man einst die Grundlagen verstanden, dann steht einem nichts mehr im Wege. Das Schöne ist, dass die Mathematik gut strukturiert und alles aufeinander aufgebaut ist.

Wie gestaltest du deine Freizeit?

In meiner Freizeit treffe ich mich mit Freunden oder gehe spazieren, um einen leeren Kopf zu bekommen. Dies ist eine gute Abwechslung zum Studiumsstress. Für mich ist es wichtig, einfach mal abschalten zu können.

Was zeichnet in deinen Augen einen guten Coach aus?

"Eine gute Lehrperson sollte immer motiviert sein und stets Interesse für das Fach zeigen, dadurch werden auch die Schülerinnen und Schüler aufmerksamer und haben mehr Spass im Unterricht. So wird die Lernatmosphäre wesentlich angenehmer. Ausserdem sollte die Lehrperson auch auf die Schwächen der einzelnen Schülerinnen und Schüler eingehen und dort helfen, wo es gerade Probleme gibt."

Was erwartest du von deinen Schülerinnen und Schülern?

Ich möchte, dass meine Schülerinnen und Schüler möglichst viele Fragen stellen. Sie sollten offen mit mir umgehen, dadurch können wir allfällige Unklarheiten beseitigen. Weiterhin erwarte ich, dass sie motiviert sind und ihr Bestes geben.

Worauf kommt es deiner Meinung nach beim Lernen für dein wichtigstes Unterrichtsfach an?

Meiner Meinung nach braucht man vor allem Geduld. Die Mathematik ist ein sehr zeitaufwendiges Fach, das man nicht innerhalb von wenigen Tagen erlernen kann. Dabei geht man Schritt für Schritt vor und verbessert sich jeden Tag Stück für Stück. Natürlich sollte man auch Interesse für das Fach haben, denn dann gelingen einem diese Schritte leichter und das Lernen kommt einem nicht so langweilig vor.