Nikita Grieguszies

MA UZH Geschichtswissenschaft & französische Literaturwissenschaft (i.A.)

Nachhilfelehrerin Nikita Grieguszies

Mit Geduld, Empathie und Enthusiasmus unterstützt Nikita Grieguszies Schülerinnen und Schüler beim Erlernen der französischen und englischen Sprache.

"Jeder Schüler/ jede Schülerin hat andere Bedürfnisse und Stärken. In der Stunde liegt mir viel daran, auf diese einzugehen, um jeden und jede die Freude und Motivation zum Lernen zu vermitteln."

Unterrichtet in den Fächern

Französisch
Französisch ist meine Leidenschaft. Ich habe Freude daran, die Sprache von Primar- bis Studium-Niveau zu unterrichten.
Englisch
Englisch ist meine zweite Muttersprache und ich mag es, diese Sprachkenntnisse mit Schülerinnen und Schülern zu teilen. Ich unterrichte dieses Fach von Primar- bis Studium-Niveau.

Lehr- und Arbeitserfahrungen

seit 2020
Kursunterricht Gymi-Vorbereitung
2020
Nachhilfe in Französisch und Englisch

Ausbildung

seit 2021
MA UZH Geschichtswissenschaft & französische Literaturwissenschaft
2017-2021
BA UZH Geschichtswissenschaft & französische Literaturwissenschaft
2011-2017
Langgymnasium an der Kantonsschule am Burggraben St. Gallen

Interview

mit Nikita Grieguszies

Was fasziniert dich besonders am Unterrichten von Französisch?

Besonders faszinieren mich die Logik der französischen Sprache und ihre Verwobenheit zu anderen romanischen Sprachgruppen.

Wie gestaltest du deine Freizeit?

Ich lese gerne und viel, weil es immer Dinge gibt, die ich wissen will. Ebenso male ich gerne, da diese Aktivität es mir ermöglicht, mich völlig in eine Sache zu vertiefen. Für mich ist Malen wie eine Art Meditation.

Was zeichnet in deinen Augen einen guten Coach aus?

Ein guter Coach ist jemand, der gut zuhören kann, versteht, wo die Schwierigkeit liegt, und anschliessend auf dieses Anliegen eingehen kann. Respekt und Motiviertheit sind unverhandelbar.

Was möchtest du deinen Schülerinnen und Schülern durch deinen Unterricht mit auf den Weg geben?

Ich möchte, dass meine Schüler und Schülerinnen sowohl während als auch nach der Nachhilfestunde die Motivation zum Lernen in sich finden. Das versuche ich durch gute Vorbereitung, Enthusiasmus, Verständnis und Klarheit zu erreichen.

Was erwartest du von deinen Schülerinnen und Schülern?

Da Französisch und Englisch (und alle Sprachen!) aus Wortschatz bestehen, ist es wichtig, diesen regelmässig zu repetieren, damit das Erlernen neuer Grammatik einfacher fällt.