Pavel Lunin

Bsc ETH Informatik

Nachhilfelehrer Pavel Lunin

Pavel Lunin unterrichtet bei LearningCulture Informatikkurse und gibt Nachhilfe in naturwissenschaftlichen Fächern, insbesondere in Physik und Mathematik. Er vermittelt die Inhalte altersgerecht, auf die Schüler angepasst und immer mit viel Begeisterung für die jeweiligen Themen.

"Schon am Gymnasium habe ich oft meinen Freunden in Mathematik und Physik geholfen, wenn sie Probleme hatten. So erkannte ich immer besser ihre Schwierigkeiten und lernte, diese zu beheben. Ich merke aber auch immer wieder, wie ich beim Nachhilfeunterricht selbst etwas lerne. Diese zwei Faktoren motivieren mich, zu unterrichten und darin immer besser zu werden."

Unterrichtet in den Fächern

Mathematik
Als Informatikstudent besuche ich viele Mathematikfächer. Auch in meiner Freizeit liebe ich mathematische Knobelaufgaben. Deshalb unterrichte ich Mathematik bis zur Matura.
Physik
Mich interessiert, wie die Welt um mich funktioniert. In den letzten Jahren hatte ich grossen Spass daran, bis hin zur Quantenphysik dem Universum auf den Grund zu gehen.

Lehr- und Arbeitserfahrungen

seit 2017
IT Coordinator bei der Royal Bank of Scotland
seit 2017
Informatikkurse und Nachhilfe bei LearningCulture
2016-2018
Pflegeassistent am Unispital Zürich

Ausbildung

seit 2015
Informatikstudium an der ETH
2008-2015
Gymnasium an der Kantonsschule Freudenberg und Kantonsschule Enge

Interview

mit Pavel Lunin

Was fasziniert dich besonders am Unterrichten von Mathematik?

Mich fasziniert an der Mathematik, dass sie wie eine Sprache ist, die der Mensch entdeckt hat, um die Natur zu beschreiben.

Wie gestaltest du deine Freizeit?

Meine absolute Leidenschaft ist das Klettern. Es beinhaltet Teamwork und ist gleichzeitig ein Einzelsport. Man ist viel in der Natur und hat oft Erfolgserlebnisse. Ausserdem sind beim Klettern Geist und Körper gleichzeitig sehr gefordert.

Was zeichnet in deinen Augen einen guten Coach aus?

Ein guter Coach geht individuell auf seine Schülerinnen und Schüler ein und findet stets den optimalen Weg, sie weiterzubringen.

Was erwartest du von deinen Schülerinnen und Schülern?

Ich erwarte von meinen Schülerinnen und Schülern, dass sie sich selbst Ziele setzen, auf die wir gemeinsam hinarbeiten können.

Was möchtest du deinen Schülerinnen und Schülern durch deinen Unterricht mit auf den Weg geben?

Ich möchte meinen Schülerinnen und Schülern neben der Hilfe bei einzelnen Problemen vor allem auch eine neue Art zeigen, auf Schwierigkeiten zuzugehen und sie selbstständig zu bezwingen.