Rico Tschudi

Maturand und Physikstudent

Nachhilfelehrer Rico Tschudi

Rico Tschudi liegt es am Herzen, dass ein angenehmes Lernklima herrscht. In seinen Jahren als Gymnasiast entdeckte er viele Strategien für das Aufnehmen von Wissen und will diese nun weitergeben.

"Der Privatunterricht ermöglicht es mir, die Lernenden auf einer persönlichen Ebene abzuholen, wobei ich so die Lektionen an sie anpassen kann. Jede Schülerin und jeder Schüler ist unterschiedlich und lernt somit auch anders. In den Einzellektionen kann ich mir diese Zeit nehmen, damit ja keine Unklarheiten entstehen und jegliche Fragen zeitnah beantwortet werden können."

Unterrichtet in den Fächern

Mathematik
Mathematik war nicht immer meine Stärke, aber mit der Zeit wurde dieses Fach zu meiner Leidenschaft. Ich unterrichte von Primarstufe bis Maturaniveau.
Physik
Physik ist und bleibt ein spannendes Fachgebiet, daher studiere ich es auch. Ich unterrichte es bis zum Maturaniveau.

Lehr- und Arbeitserfahrungen

2020-2022
Nachhilfe auf Matura-Niveau
2022
Nachhilfe für Aufnahmeprüfung der Pädagogischen Hochschule

Ausbildung

2020-2022
Matura an der Kantonalen Maturitätsschule für Erwachsene
2015-2019
Fachmatura an der Kantonsschule Zürich Nord

Interview

mit Rico Tschudi

Was fasziniert dich besonders am Unterrichten von Mathematik?

Mathematik ist wie eine Sprache mit fast keinen Ausnahmen. Wer die Vokabeln lernt und die Grammatik repetiert, wird schnell merken, dass alles logisch zu ergründen ist. Wenn man diese Hürde überwunden hat, liegt einem diese faszinierende Welt zu Füssen.

Wie gestaltest du deine Freizeit?

In meiner Freizeit versuche ich stets meinem Gehirn eine Pause zu geben. Sei es mit Musik oder mit Angeln. Diese Aktivitäten brauchen nicht viel Denkkraft, sondern geben mir Zeit, ein bisschen durchzuatmen und mich zu entspannen. Dies hilft mir, Stress abzubauen und neue Energie zu gewinnen.

Was zeichnet in deinen Augen einen guten Coach aus?

Ich hinterfrage mich stets, was ich besser machen kann. Denn wie die Lernenden bin auch ich in steter Entwicklung. Ich versuche durch Rückmeldungen meiner Schülerinnen und Schüler und selbständiger Reflexion der Lektionen meine Lehrfähigkeiten zu verbessern.

Worauf kommt es deiner Meinung nach beim Lernen für dein wichtigstes Unterrichtsfach an?

In der Mathematik ist es wichtig, die Basis verstanden zu haben und die Zusammenhänge zu ermitteln. Die erweiterten Themen bauen stets aufeinander auf, was zu Schwierigkeiten führen kann. Daher rate ich immer die Basics zu repetieren.

Was möchtest du deinen Schülerinnen und Schülern durch deinen Unterricht mit auf den Weg geben?

Eine optimistische Grundhaltung, die sich auf ihre Leistung auswirkt. Mit Fleiss und der richtigen Einstellung ist man auf alle Hürden vorbereitet.