Rubina Molina

BSc Unibe Psychologie (i.A.)

Nachhilfelehrerin Rubina Molina

Rubina ist eine aufgestellte Person, die Freude daran hat, Kindern etwas Neues beizubringen.

"In Nachhilfestunden lerne ich den Schüler und die Schülerin gut kennen. Somit ist es mir möglich, den Unterricht nach den jeweiligen individuellen Bedürfnissen zu richten. Geduld ist für mich das Wichtigste, das es braucht, um ans Ziel zukommen. An der Interaktion, die dabei entsteht, habe ich grosse Freude.“

Unterrichtet in den Fächern

Mathematik
In meinem Studium muss ich mich intensiv mit der Statistik auseinandersetzen. Dadurch habe ich meine grosse Freude an der Mathematik gefunden.

Ausbildung

Seit 2020 studiere ich an der Universität Bern Psychologie

Interview

mit Rubina Molina

Was fasziniert dich besonders am Unterrichten von Mathematik?

In der Mathematik baut sich vieles auf den jeweiligen Kerngebieten auf. Hat man diese einmal sehr gut verstanden, wird einem Mathematik immer Freude machen.

Wie gestaltest du deine Freizeit?

In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit draussen mit meinem Hund und meinen Liebsten.

Was zeichnet in deinen Augen eine gute Lehrperson aus?

Eine motivierte Person, die eine kreative Denkweise hat und Freude an kleinen Dingen findet, ist für mich eine gute Lehrperson.

Was möchtest du deinen Schülerinnen und Schülern durch deinen Unterricht mit auf den Weg geben?

Ich wünsche mir, dass meine Schülerinnen und Schüler durch die intensive Beschäftigung mit einem Thema an Selbstvertrauen gewinnen. Nach dem Verlassen des Unterrichts sollen sie wissen, dass sie zukünftige Aufgaben mit Bravour lösen werden.

Was erwartest du von deinen Schülerinnen und Schülern?

Ich erwarte von meinen Schülerinnen und Schülern Durchhaltevermögen und Geduld. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.