Dieser Kurs richtet sich an Schüler der 6. Klasse der Primarschule.
Gymi-Interessenten ab der 2./3. Sek besuchen bitte diese Seite: Kurzgymi-Kurs.

Damit Schüler und Schülerinnen das Gymnasium besuchen können, müssen sie die zentrale Aufnahmeprüfung bestehen. Ein ehrgeiziges Ziel, denn dafür muss der Stoff der 6. Klasse der Primarschule überdurchschnittlich gut sitzen.
Mit dem bewährten LearningCulture-Kursprogramm ermöglichen wir es ihnen, sich das nötige Wissen und Selbstvertrauen zu holen, um dieses Ziel zu erreichen.

Vorbereitung auf die Zentrale Aufnahmeprüfung

Schulbegleitende Vorbereitungskurse

Dieser Kurs richtet sich an alle, die umfassend und nachhaltig auf die zentrale Aufnahmeprüfung vorbereitet werden wollen. Über mehrere Wochen hinweg arbeiten Schülerinnen und Schüler daran, Grundlagen zu festigen und sich gezielt auf die Prüfungsaufgaben vorzubereiten. Unsere erfahrenen Coaches vermitteln den Stoff, helfen bei Problemen und unterstützen das selbständige Lernen. Alle Kurse beinhalten regelmässige Standortbestimmungen und Hausaufgaben.

Themenkurse in den Ferien

Sind noch ein paar zusätzliche Tricks zum Lösen von Satzaufgaben nötig? Sollen die Aufsätze noch überzeugender werden? Bei unseren Themenkursen können Schülerinnen und Schüler prüfungsrelevante Fähigkeiten üben und verbessern. Spezialisierte Coaches zeigen, worauf es bei den Prüfungen ankommt, zeigen Lösungswege und nehmen die Angst vor den Aufgaben.

Die Themenkurse werden als Intensivkurse in den Herbst- und Weihnachtsferien angeboten.

Intensivkurse in den Sportferien (inkl. Prüfungssimulation)

In den Sportferien bieten wir 5- und 10-tägige Intensivkurse an. Wir konzentrieren uns dabei auf Übungen, um sicher im Umgang mit Prüfungsaufgaben zu werden. Im Kurs enthalten ist auch eine Simulationsprüfung. Unter Realbedingungen können die Schülerinnen und Schüler die Prüfungssituation trainieren und erhalten danach eine fundierte Standortbestimmung. Beim 10-tägigen Kurs trainieren wir zusätzlich fünf Tage lang Lösungswege zu allen relevanten Aufgabentypen.

Prüfungssimulation

Egal, wie gut man die Theorie beherrscht, durch den Stress und Zeitdruck der Prüfungssituation kann jeder ins Schwitzen kommen. In unserer Prüfungssimulation können sich Schülerinnen und Schüler auf diese Situation vorbereiten und sich einen Eindruck vom aktuellen Wissensstand holen.

Unsere pädagogische Leitung entwickelt die Prüfung basierend auf den aktuellen Prüfungsreglements des Kantons Zürich. Die Prüfung wird korrigiert, benotet und mit schriftlichem Feedback inklusive Tipps zur weiteren Vorbereitung an die Schüler und Schülerinnen zurückgegeben.

Was unsere Kurse auszeichnet

Kursleitung

Unsere Coaches sind erfahrene Lehrer mit ausgeprägtem Wissen in Deutsch und Mathematik. Sie werden nach den LearningCulture-Qualitätsrichtlinien ausgewählt und auf die aktuellen Gegebenheiten der Aufnahmeprüfung vorbereitet.
Zum Download: Kurzprofile unserer Gymi-Kursleiter.pdf

Unsere Schülerinnen und Schüler geben uns gute Noten

Um die Qualität unserer Kurse zu sichern und laufend zu verbessern, sind wir auf Rückmeldungen von Eltern angewiesen. Aber auch unsere Schülerinnen und Schüler fragen wir regelmässig, was sie von unserem Unterricht halten. Einige der Antworten können Sie sich hier durchlesen.
Zum Download: Schülerfeedback zu Themenkursen.pdf

Sie als Eltern sind informiert

Die Kommunikation mit Ihnen ist uns wichtig. Nach drei Kurstagen erhalten Sie eine erste schriftliche Rückmeldung zu Leistungsstand und Einsatz Ihres Kindes. Die zweite gibt es zur Kursmitte und die dritte nach der Simulationsprüfung. Die Coaches führen zudem ein persönliches «Logbuch» für alle Kinder, das Sie jederzeit einsehen können.
Zum Download: Beispielfeedback nach 3 Tagen.pdf

Kleingruppen

Alle Kursgruppen setzen sich aus höchstens sechs Schülern und Schülerinnen zusammen. Dadurch bekommen alle die nötige Aufmerksamkeit. Die Coaches können das Lerntempo genau den Bedürfnissen der Gruppe anpassen und dadurch den Lerneffekt maximieren.

Professionelle eigene Lehrmittel

Wir konnten leider keine Lehrmittel finden, die unseren Ansprüchen genügten, deshalb haben wir unsere eigenen entwickelt. Unsere Lehrmittel fürs Langgymi erklären den Stoff anschaulich, geben einfache Merkhilfen und enthalten vielseitige Übungen inklusive Aufgaben aus alten Prüfungen. Ausserdem ist der Aufbau perfekt auf unser Kurskonzept abgestimmt.
Zum Download: Langgymi Mathe Lehrmittel Auszug.pdf, Langgymi Deutsch Lehrmittel Auszug.pdf

Verantwortlich für die Kurse: Unsere pädagogische Leitung

Balz Müller studierte Deutsch und Geschichte und erwarb das Lehrdiplom für Maturitätsschulen an der Universität Bern. Mit seiner langjährigen und breiten Erfahrung als Lehrer und Rektor an grossen Privatschulen (Lyceum Alpinum und Institut Montana Zugerberg) weiss er, worauf es im Unterricht ankommt. 


Nicole Rüede studierte an der Pädagogische Hochschule FHNW und erlangte ihren Bachelor als Primarlehrerin. Seit 8 Jahren arbeitet sie als Klassenlehrerin und Fachlehrperson Englisch an der Mittelstufe und bereitet immer wieder Klassen auf den Übertritt in die Oberstufe und auf die Übertrittsprüfung vor.


Preisübersicht

Kurs Anzahl Kurstage Lektionen Investition
Vorbereitungskurs 14x 14 x 4 Lektionen 56  2296 CHF
Themenkurs Aufsatztraining (Deutsch) 5 x 4 Lektionen 20 820 CHF
Themenkurs Satzaufgaben (Mathe) 5 x 4 Lektionen 20 820 CHF
Intensivkurs 5 Tage 5 x 4 Lektionen 20 820 CHF
Intensivkurs 10 Tage
10 x 4 Lektionen
40 1640 CHF 
Simulationsprüfung 1 halber Tag 150 CHF

Kursangebot

Die verschiedenen Kurse lassen sich natürlich kombinieren. Wir empfehlen einen Vorbereitungskurs in Kombination mit Themenkursen, um von einer guten Grundlage aus die wichtigsten Aufgabentypen gezielt zu üben.


Gerne steht Ihnen unsere pädagogische Leitung auch für einen kostenlosen Beratungstermin zur Verfügung. Nehmen Sie dazu mit unserem Sekretariat Kontakt auf.

Last Minute Anmeldungen sind möglich!